Wassertest irreführend?

Heftige Kritik muss die Stiftung Warentest wegen ihren Trinkwassertests einstecken und dabei eingestehen, dass die Parameter, wie Leitungswasser und Flaschenwasser nicht so ganz eindeutig und vor allem nicht vergleichbar sind. Dies wird nun durch unabhängige Gutachter bestätigt

Die Stiftung Warentest prüfte im vergangenen Sommer Wasser aus dem Hahn und stilles Mineralwasser. Laut dem Verband Deutscher Mineralbrunnen gab es einige Fehler bei den Prüfmethoden. Ein Gutachten bestätigt dies nun.

 weiter


%d Bloggern gefällt das: