Posts Tagged ‘Bundeszahnärztekammer’

der BVAZ und die dünnhäutige Bundeszahnärztekammer

September 8, 2008

Die Bundeszahnärztekammer antwortet auf die Pressemitteilung des BVAZ „Allgemeinzahnärzte sind keine Familienzahnärzte“

Der Vorsitzende des BVAZ kommentiert nun diese Aussagen:

Die BZÄK widerspricht in aller Schärfe den in der jüngsten Pressemitteilung des BVAZ vom 4.9.2008 vorgebrachten Unterstellungen. Diese Pressemitteilung reiht sich ein in eine Serie von Informationen, die durch Halbwahrheiten und falsche Darstellungen suggerieren, dass durch die Weiterentwicklung der fachlichen Fort- und Weiterbildung der Berufsstand in Generalisten und Spezialisten geteilt werden soll.

Vertreter des BVAZ haben nie gesagt, dass die BZÄK derartiges plane. Wohl haben wir aber begründete Befürchtungen geäußert, dass die von uns beschriebenen Entwicklungen möglich wären.

Vor dem Hintergrund des Schürens von Ängsten über die ausschließliche Betrachtung verteilungs-politischer Aspekte …..

Das stimmt so auch wieder nicht. Neben den sektoralen Budgets (die im übrigen nicht vom BVAZ erfunden wurden, sondern von einem namhaften Hochschullehrer recht konkret diskutiert wurden) haben wir auch Befürchtungen bezüglich der künftigen Versorgungssituation unserer Patienten sowie der nicht unwahrscheinlichen Zersplitterung des Berufsstandes geäußert. Und das ist legitim! (more…)