„Sittenwidrig, unseriös, moralisch verwerflich“ „Porno-Pranger“-Kanzlei unterliegt in Musterprozess

by

Anscheinend hat derzeit so vollmundig auftretende Kanzlei aus Regensburg nicht das erste Mal als Abmahnfabrik Schiffbruch erlitten, wie Regensburg-Digital berichtet. Es sieht nicht gut aus, für den „Porno-Pranger“-Anwalt. 2012 schon unterlagen die Kanzlei U+C und der mit ihr verklagte Internetabzocker Frank Drescher in einem Zivilverfahren vor dem Regensburger Amtsgericht, das als Musterprozess gelten darf. Die Abmahnpraxis sei „nicht nur unmoralisch und unseriös, sondern auch vorsätzlich sittenwidrig“. Das Urteil dürfte auch strafrechtlich von Bedeutung sein.  weite auf Regensburg-Digital

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: