Wie die RedTube-Abmahnwelle funktioniert

by

Interessanter Beitrag auf der süddeutsche/jetzt.de über die (kriminellen?) Hintergründe der aktuell grassierenden Abmahnwell: Es ist also anzunehmen, dass die Abmahner Werbe-Weiterleitung gebucht hatten, die Surfer unter Vorspiegelung eines falschen Link-Zieles auf die Webseite der Abmahner weiter gleitet hatten. Wenn man sich die Vorgehensweise vor Augen führt, dann ist auch ein gehöriges Maß an krimineller Energie zu unterstellen. Inzwischen wurde anscheinend auch Anzeige erstattet. Man kann allen Abgemahnten nur raten nicht auf die Abmahnung einzugehen, zumal diese wohl auch rechtliche Fehler beinhaltet, die diese wohl ungültig machen.  weiter zum kompletten Text.

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: