POL-GÜ: Übergriff eines Patienten auf einen Zahnarzt

by

Am Mittwochmorgen gegen 09:15 Uhr kam es in einer Zahnarztpraxis in der Langen Str. in Bützow zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 32jährigen Patienten und dem Praxispersonal. Vorausgegangen war eine Diskussion zwischen dem Patienten und seiner behandelnden Zahnärztin zu den Maßnahmen der Behandlung. Als die Ärztin dann sogar beleidigt wurde, brach sie die Behandlung ab. Dies erregte den Patienten derart, dass er seinen Unmut auch noch im Empfangsbereich kundtat. Als der dann vom Praxisinhaber zur Rede gestellt wurde, schlug dieser unvermittelt auf den Arzt ein und beide gingen zu Boden. Anschließend bedurfte es vier Personen, um den 32jährigen vom Arzt zu trennen. Der Zahnarzt wies anschließend sichtbare Würgemale auf. Auch seine Kollegin wurde leicht verletzt. Sie trug Schürfwunden davon. Eine Behandlung im Krankenhaus war jedoch nicht erforderlich. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen, ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eröffnet und der 32jährige zum Polizeirevier Bützow verbracht. Die dann durchgeführten Ermittlungen ergaben, dass auch eine psychische Erkrankung zur Erklärung des Verhaltens des Patienten mit herangezogen werden muss. So wurde dann auch nach der Vernehmung durch die Ermittlungsbeamten, eine ärztliche Untersuchung veranlasst.

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: