Hauptberuf Zahnarzt und Implantologe, Nebenberuf sensibler Mechaniker!

by

Silvretta Classic Rallye Montafon 2013: Das Nebelhorn im Amazon: Jens Goepel ist im Hauptberuf Zahnarzt und Implantologe.  Als sensibler Mechaniker ist er aber auch gerne an Autos tätig, von denen er mehrere in der Garage stehen hat. Mit der ganzen Familie ist er seit Jahren auf Oldtimer-Veranstaltungen unterwegs: „Wir genießen einfach die Auszeit, die wir uns damit als Familie gönnen.“ Bei der diesjährigen Silvretta Classic sind die Goepels in reduzierter Zahl angetreten, da einer der beiden Söhne nicht dabei ist. Angereist wird aber natürlich auf eigener Achse, und das ist von Ostfriesland bis ins Montafon wahrlich kein Pappenstiel: Knapp 1.100 km einfach sind bis Partenen mit mehreren Zwischenstationen zurückzulegen. weiter

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: