Gender Dentistry: Adam beisst Eva

by

Frauen sind anders – Männer auch: Karies, Parodontitis und Krebserkrankungen der Mundhöhle treten bei ihr und ihm verschieden häufig auf. Dafür wird das vermeintlich „starke Geschlecht“ bei Vorsorgeuntersuchungen schnell schwach.

Gendermedizin ist in vielen Fachrichtungen längst zum Thema geworden. Bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen gibt es Unterschiede hinsichtlich der Risikofaktoren, Symptome, Diagnostik und Therapie. Auch wirken Arzneistoffe je nach Geschlecht verschieden. Die Zahnmedizin hat ebenfalls erkannt, wie wichtig es ist, zwischen Patientinnen und Patienten zu differenzieren.

weiter

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: