Neun Wurzelbehandlungen: LeAnn Rimes verklagt ihren Zahnarzt

by

Sängerin LeAnn Rimes (30) ist gerade nicht zum Lachen zumute, denn ihre Zähne machen ihr schwer zu schaffen. Die Skandalnudel des Country-Pop ist unzufrieden mit dem Werk ihres Zahnarztes und hat diesen nun laut TMZ angezeigt – nach einer dreijährigen Behandlung.

So postete die Sängerin bereits im Oktober auf ihrer Twitter-Seite: „Ich fühle mich, als hätte mir jemand mit dem Baseballschläger auf die rechte Seite meines Gesichts geschlagen.“ Damals behauptete sie, ihr Arzt habe sie so grob behandelt, dass es zu starken Schmerzen und Blutungen gekommen sei. Angeblich zählten zu den vorgenommenen, allerdings misslungenen Behandlungen eine Knochentransplantation, neun Wurzelbehandlungen, Veneers auf den vorderen Zähnen des Oberkiefers und eine Behelfsbrücke. LeAnn will den Doc nun wegen der „permanenten kosmetischen Mängel“, unter denen sie zu leiden habe, vor Gericht bringen; nicht nur ihre Gesundheit, sondern auch ihre Karriere seien von den miserablen Handgriffen des Dentalmediziners beeinträchtigt.

Sie habe zahlreiche Auftritte wegen der starken Schmerzen absagen müssen und dafür will die 30-Jährige jetzt Geld sehen… Damit sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen kann.

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: