„gelernter“ Zahnarzt als Kunsthändler

by

Der gelernte Zahnarzt Dr. Thomas Schmitz-Avila ist seit Jahrzehnten Kunsthändler mit einem Händchen für das besondere Möbel. Der temperamentvolle Händler setzt den Verkaufspreis auf 285 000 Euro an. Materialschwund und Geschmackswandel: das sind die beiden Faktoren, die den Markt für Alte Kunst bewegen. Deutsche Käufer tun sich schwer, weil hier mehr Kennerschaft gefordert ist. Und die wird in unserem Bildungssystem kaum noch gefördert. So ist der deutsche Kunsthandel und mit ihm die einschlägigen Auktionshäuser seit einem Jahrzehnt zum Dorado vorwiegend für ausländische Käufer geworden.  weiter

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: