Zähne im Wohnzimmer ziehen

by

Seit zwei Jahren ist der 37-Jährige niedergelassener Zahnarzt im Ortsteil Keldenich. Und in der Regel kommen die Patienten zu ihm in die Praxis. Immerhin bietet er dort in zwei Behandlungszimmern das ganze Spektrum der modernen Zahnheilkunde an.

Allerdings ist er in jüngster Zeit auch verstärkt gefragt, wenn Patienten zu Hause einen Zahnarzt brauchen. Patienten etwa, die aufgrund einer Erkrankung seine Praxis nicht besuchen können – wie beispielsweise im Wesselinger Stadtteil Berzdorf. Dort wurde zum Jahresbeginn 2012 die letzte Zahnarztpraxis geschlossen. Damals hat sich Christoph Mann sofort dazu bereit erklärt, den Berzdorfern zu helfen und bei Notfällen und nach Feierabend auch mit dem Zahnarztkoffer zu den Patienten nach Hause zu kommen, um sie zu behandeln.

Tatsächlich verleiht und verwaltet die Zahnärztekammer Köln den entsprechenden Koffer, der mit allen erforderlichen Utensilien ausgestattet ist, die ein Zahnarzt für eine Behandlung braucht. Behandlungen wie Bohren, Plombieren und Zahnsteinentfernung, aber auch Abdrücke für Zahnersatz seien möglich, so Mann.

Die Nachfrage ist inzwischen groß. Es sei bereits öfter vorgekommen, dass er im Wohnzimmer, in der Küche und am Krankenbett seiner Patienten Zähne gebohrt, behandelt und sogar gezogen hat.

Seine Hausbesuche führen ihn auch zu Menschen, die in betreuten Wohneinheiten, oder bei ihren Familien betreut werden und zwischen Berzdorf und Urfeld leben, und die aufgrund einer Erkrankung kurz- oder langfristig ans Bett gebunden sind.

„Vor Zahnschmerzen ist man schließlich nie gefeit, sie können ganz plötzlich auftreten und einem ganz enorm zusetzen“, weiß der Zahnmediziner. Oft würden ihn seine Patienten deswegen bereits sehnsuchtsvoll erwarten. Dabei hat Mann immer im Blick, wie wichtig es ist, so lange wie möglich die eigenen Zähne zu erhalten. „Jeder eigene Zahn ist auch ein Stück Lebensqualität“, erklärt er.

Die meisten Patienten, berichtet der Wesselinger Mediziner, lächeln, wenn er den gut zwanzig Kilogramm schweren Koffer bei seinen Hausbesuchen öffnet und die Miniatur-Zahnarztpraxis zum Vorschein kommt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: