Little Shop of Horrors – Remake der Story mit dem sadistischen Zahnarzt in Vorbereitung

by

Der kleine Horrorladen soll noch einmal auf die Kinoleinwand. Warner Bros. steht in frühen Verhandlungen mit Glee Co-Produzent Roberto Aguirre-Sacasa um die Drehbuchvorlage eines geplanten Little Shop of Horrors Remakes, produziert von Marc Platt (Drive). Nach Kleiner Laden voller Schrecken von 1960 (Regie: Roger Corman) und Der kleine Horrorladen aus dem Jahr 1986 (Regie: Frank Oz – unvergessen: Steve Martin als sadistischer Zahnarzt und Bill Murray als sein masochistischer Patient) wäre dies bereits die dritte Leinwandadaption über den kleinen Blumenladen in Los Angeles, den schüchternen Seymour Krelboyne, dessen große Liebe Audrey Fulquard sowie der listigen und blutrünstigen Pflanze Audrey Jr. Laut The Hollywood Reporter wird Joseph Gordon-Levitt (Brick, Inception, The Dark Knight Rises – Bild im Anhang) schon jetzt für die Rolle des Seymor gehandelt, den leicht nerdigen Floristen aus der Vorlage. Dementsprechend müssen die Arbeiten hinter den Kulissen bereits relativ weit fortgeschritten sein.

Brick

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: