Karies: Wenn ein Loch kein Loch ist

by

Ein Loch im Zahn und der Horror beim Zahnarzt beginnt. Doch dem Bohren haben Schweizer Materialforscher den Kampf angesagt. Sie haben entdeckt, dass in einem Loch ein ganzes Gerüst aus Kollagen stehen bleibt. Ein Loch ist also viel mehr als nur ein Loch – man könnte das weggefressene Zahnmaterial einfach wieder einfüllen. Und so viel zahnfreundlichere Füllungen entwickeln. weiter

Wiederhlungen:

16.04.2012

07:00 Uhr

3sat

nano

Moderation: Kristina zur Mühlen

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: