Zahnarzt zog Gelähmtem 8 statt 2 Zähne

by

Derzeit steht ein Luzerner Zahnarzt vor dem Kriminalgericht: Er soll einem Tetraplegiker unter Vollnarkose unvereinbart sechs Zähne gezogen und so die Funktionalität des Gebisses zerstört haben.

Weil er von Zahnschmerzen geplagt wurde, hat die Schwester des Luzerner Tetraplegikers U.B.* ihren Bruder bei Zahnarzt C.W.* angemeldet. Es wurde vereinbart, dass dieser zwei von Karies befallene Zähne entfernt, zwei weitere saniert sowie eine detaillierte Untersuchung vornimmt. Weil B. seit einem Hirntumor kopfabwärts gelähmt ist, musste der Eingriff unter Vollnarkose erfolgen.

Doch es kam anders: Nachdem B.s Schwester den Operationssaal verlassen hatte, entschied W. kurzerhand, alle kariösen Zähne – insgesamt acht – zu ziehen. Mir verheerenden Folgen: Gemäss Gutachten wurde dadurch die Kaufähigkeit des Mannes zerstört. Auch in zwei weiteren Operationen konnte diese nicht wiederhergestellt werden. Durch die Lücke sei eine Zerkleinerung unmöglich – B. könne nun wegen Erstickungsgefahr nur noch pürierte Nahrung zu sich nehmen.

W. bestreitet, einen Fehler gemacht zu haben. «Mein Ziel war es, den Patienten schmerzfrei zu machen», sagte er den Untersuchungsbehörden. Die Schwester des Patienten habe ihm das Vertrauen geschenkt, als sie den OP verlassen habe. Es entspreche nicht der Praxis, während der Narkose Laien wie Verwandte zu befragen.

Das sieht die Staatsanwaltschaft anders. «W. holte für die Operation keine Einwilligung ein und unterliess es auch, mögliche Folgen seriös abzuklären», schreibt sie in der Klageschrift. Sie fordert wegen schwerer Körperverletzung eine bedingte Geldstrafe von 300 Tagessätzen à 580 Franken.

*Namen der Redaktion bekannt

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: