Promi-Zahnarzt ertappte Frau in flagranti

by

Neue pikante Version der Tatnacht in einem Kärntner Nobelanwesen.

Was passierte wirklich in der Nacht auf den 27. Oktober an einem noblen Zweitwohnsitz eines Wiener Ehepaars in Maria Rain? Sicher ist nur, dass ein Schuss fiel und Ehefrau Emma M. knapp verfehlte. Bei den ersten Einvernahmen sprach die Gattin von einem Mordversuch, danach meinte der Schütze – Promizahnarzt DDr. Michael M. –, er hätte sich selbst erschießen wollen.

Dann wieder sprach die Frau in E-Mails an Freunde von einem „bedauerlichen Zwischenfall“ – ihr Mann würde an Depressionen leiden und Medikamente nehmen. Jetzt taucht eine neue Version auf: Demnach wäre der Arzt einen Tag zu früh nach Kärnten gekommen und habe seine Frau in flagranti mit einem prominenten Kärntner erwischt, während die Tochter im ersten Stock schlief. Da soll Michael M. aus Eifersucht zur Waffe gegriffen und abgedrückt haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: