Vorsorge ist besser als Nachsorge

by

Bei Zähnen ist die Prophylaxe das A und O

„Je früher desto besser“, heißt das Motto des diesjährigen Tags der Zahngesundheit. Im Mittelpunkt steht die Zahnprophylaxe, also die Vorsorge, dass es gar nicht erst zu Karies und Co. kommt. Darunter fällt die Zahnpflege zu Hause sowie die professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt.

Mindestens zwei Mal am Tag sollte jeder seine Zähne putzen. Auch auf Zahnseide sollte man daheim nicht verzichten. Neben Zahnpasta und Bürste erweisen Mundspüllösungen gute Dienste, denn diese entfernen wirksam Bakterien. Nicht nur auf das „wie oft“, sondern auch auf das „wie“ kommt es beim Zähne putzen an. Die Regel heißt „von rot nach weiß“ putzen. Das bedeutet, man muss vom Zahnfleisch in Richtung Zähne putzen. Dabei sollte man leichten Druck auf die Bürste ausüben und in kreisenden Bewegungen führen. „Schrubben“ hingegen führt zu Schäden am Zahnschmelz und Zahnfleisch. Die Zahnbürste oder der Bürstenkopf bei elektrischen Zahnbürsten sollte alle drei Monate ersetzt werden. Neben der normalen Zahnpflege empfiehlt es sich, einmal pro Woche eine spezielle fluoridhaltige Zahnpasta zur Pflege der Zähne zu benutzen.

Jedes halbe Jahr sollten Patienten den Zahnarzt zum Prophylaxetermin aufsuchen, um eine professionelle Zahnreinigung (PZR) durchführen zu lassen. Der Zahnarzt entfernt hartnäckige Beläge und schützt damit Zahn und Zahnfleisch. Zudem poliert der Zahnarzt die Zähne, um raue Stellen zu glätten, auf denen sich vereinfacht Bakterien ansiedeln können. Mit einem Fluorid-Gel, das auf die Zähne aufgetragen wird, soll der Zahn gegen Mineralstoffverlust und schädigende Säuren geschützt werden. Die Behandlung dauert eine Stunde.

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: